Projekte

JazzmbH Kufstein

Die Formation „JazzmbH Kufstein“ ist schon seit Längerem bekannt. Die instrumentale Stammbesetzung – bestehend aus Keyboarder und Bandleader Julius Lüthi, Bassist Artur Egger und Schlagzeuger Klaus Steidl – spielt seit mehr als dreißig Jahren im Trio. Seit Kurzem wird die Band durch die vielseitige Frauenstimme von Mili Poblete komplettiert. Zudem gesellen sich immer wieder Top-Solisten zum Klangkörper, zuletzt der renommierte „special guest“ und Star-Saxofonist Florian Bramböck. Das Mitglied des ehemaligen „Vienna Art Orchesters“ ist als Lehrer für Jazzsaxofon am Konservatorium Innsbruck sowie an der Bruckner-Uni Linz tätig, arbeitet als Komponist und leitet das Jazz-Orchester Tirol. Sein besonderes musikalisches Talent wurde 2016 mit der Verleihung des Tiroler Landespreises für Kunst gewürdigt. Der Vollblutmusiker steuert bei Auftritten Eigenkompositionen und interessante Arrangements bei. Das Quintett „JazzmbH Kufstein feat. Florian Bramböck“ hat sich ganz dem anspruchsvollen Jazz verschrieben und gibt Stücke aus dem klassischen und modernen Vokal-Repertoire in eigenständigen, groovigen Interpretationen zum Besten. Mit der aus Chile stammenden Sängerin Mili Poblete wird die eine oder andere Latin-Nummer auch auf Spanisch oder Portugiesisch zu hören sein. (Text Kufstein Unlimited)

 

TerraNova

Der Name TerraNova erinnert an die Entdeckung und Eroberung des amerikanischen Kontinents durch die Europäer, diesmal aber müssen die Europäer nicht so weit segeln: die chilenische Sängerin Mili Mili-Mignon Poblete , bringt mit ihren zwei Gitarristen, Wolfgang Horst (St. Johann in Tirol) und Andreas Frehde (Kufstein) die sehnsüchtige Heimat zu uns nach Tirol.
Garniert mit spanischer, aber auch sefardischer Musik erwartet Sie ein abwechslungsreicher musikalischer Abend.

Kirche (Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen)